Gruppen im Regionalverband Meißen-Dresden

Arbeitsgruppe Kaitz- und Nöthnitzgrund

Die Arbeitsgruppe Kaitz- und Nöthnitzgrund betreibt vor allem praktischen Naturschutz im Süden des Stadtgebietes von Dresden. Im Mittelpunkt stehen dabei Pflegearbeiten in den FND „Tiefe Börner“, „Läusebusch im Nöthnitzgrund“ und „Gamighügel“, aber auch die Pflege an einem Magerrasen oder die Pflege von Kopfweiden am Kaitzbach.

Kontakt:

Arbeitsgruppenleiter: Hans-Jakob Christ
Burkersdorfer Weg 6, 01189 Dresden; Tel.: (0351) 401 7915 (privat)

 

Arbeitsgruppe Wildtiere in Not

Die Arbeitsgruppe Wildtiere in Not beschäftigt sich mit der Pflege von verletzten Wildtieren, die nicht dem Jagdrecht unterliegen. Schwerpunkt ist dabei die Hilfe für verletzte Igel. Ziel ist immer, die Igel nach Genesung und dem Winterschlaf wieder auszuwildern.

Kontakt:

Cornelia Schicke; Tel.: 015774703272

 

Fachgruppe Entomologie Dresden

Die Fachgruppe Entomologie Dresden beschäftigt sich überwiegend mit der Insektenfauna in ausgewählten Gebieten im Großraum Dresden. Dabei haben sich die Mitglieder auf verschiedene Insektenordnungen spezialisiert. Regelmäßig werden öffentliche Vorträge angeboten.

Kontakt:

Jürgen Zinke, Rietschelstr. 23, 01069 Dresden; Tel.: (0351) 441 3897

Dr. Hannes Rietzsch, Saarplatz 3, 01189 Dresden; Tel.: (0351) 401 1602

 

Fachgruppe Fledermausschutz Dresden

Die Fachgruppe Fledermausschutz Dresden erfasst die Fledermausvorkommen in der Stadt Dresden und den angrenzenden Landkreisen und hat hier schon 18 der in Sachsen vorkommenden 19 Fledermausarten gefunden. Sie beschäftigt sich außerdem mit kleineren Untersuchungsprojekten wie Ausflugbeobachtungen, Quartier- und Kastenkontrollen, mit Netzfängen und der Markierung. Traditionell werden öffentliche Führungen im Frühjahr sowie zur jährlichen Batnight am letzten Augustwochenende angeboten.

Kontakt:

Ullrich Dingeldey, Zur Elbinsel 6 , 01307 Dresden
Tel.: (0351) 441 4672 (privat), (0351) 211 8521 (dienstl.)

Thomas Frank, Bärensteiner Str. 18, 01277 Dresden
Tel.: (0351) 65 69 2077(dienstl.), E-Mail: Fledermausschutz-Dresden@gmx.de

Manfred Wilhelm, Reißigerstraße 20, 01307 Dresden;
Tel.: (0351) 459 5798 (privat)

Dr. Ulrich Zöphel, Gröbastraße 12, 01445 Radebeul;
Tel.: (0351) 849 9350 (privat), (03731) 294 2214 (dienstl.),
E-Mail: Ulrich.Zoephel@smul.sachsen.de

 

Fachgruppe Geobotanik des Elbhügellandes

Die Fachgruppe Geobotanik des Elbhügellandes, die im Januar 2015 den 40. Jahrestag ihrer Gründung feiern konnte, vereint botanisch und pflanzengeographisch Interessierte aus dem Raum Pirna, Dresden, Freital und Meißen. Zu den Arbeitsschwerpunkten der Fachgruppe gehört die Kartierung aller wildwachsenden Pflanzen im untersuchten Raum, deren Ergebnisse die Grundlage wurden für die im Jahr 2014 erschienene „Flora des Elbhügellandes und angrenzender Gebiete“, mit der nun nach 175 Jahren wieder eine Flora des gesamten Großraumes Dresden vorliegt.
Darüber hinaus gibt es natürlich zahlreiche öffentliche Vorträge und Exkursionen.

Kontakt

Fachgruppenleiter: Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Jürgen Hardtke
Rippiener Str. 28, 01728 Possendorf, Tel.: (0352) 062 3714

Stellvertreter: Friedemann Klenke, Grillenburger Str. 8c, 09627 Naundorf
Tel.: (03731) 294 2105 (dienstl.) bzw. (0373) 259 2680 (privat);
E-Mail: Friedemann.Klenke@smul.sachsen.de

 

Fachgruppe Mykologie Dresden

Im Mittelpunkt der Fachgruppe Mykologie Dresden steht die Kartierung von Pilzvorkommen im Großraum Dresden, mit der die Grundlagen für einen Verbreitungsatlas der Pilze gelegt werden. Die dazu durchgeführten Exkursionen sind öffentlich und deshalb auch für Pilzfreunde interessant, bei denen nicht die Wissenschaft im Vordergrund steht. Zahlreiche, ebenfalls öffentliche, Vorträge ergänzen das Arbeitsgebiet der Fachgruppe.

Kontakt:

Fachgruppenleiter: Dieter v. Strauwitz,
Annenstraße 22, 01067 Dresden;
Tel.: (0351) 495 5548 (privat), E-Mail: d.v.strauwitz@dresdenweb.com

Stellvertreter: Martin Müller,
Ebereschenstr. 1, 01169 Dresden;
Tel.: (0351) 412 2045 (privat), E-Mail: martin.mueller@ikts.fhg.de

Fachgruppe Ornithologie Dresden

Die Fachgruppe Ornithologie Dresden ist die traditionsreichste Fachgruppe des Regionalverbandes. Sie steht in der Tradition des von 1899 von Lina Hähnle gegründeten Deutschen Bundes für Vogelschutz (DBV), dessen Dresdner Ortsgruppe 1909 aus 91 und 1912 bereits aus 464 Mitgliedern bestand. Diese Gruppe, die von Julie Möbius, Fritz Schmidt, Gerhard Creutz und Hans Jockisch geleitet wurde, bestand bis zum Erliegen des Verbandsleben in Dresden am 13. Februar 1945. Als offizielles Gründungsdatum, an dem sich die Arbeitsgemeinschaft als Fachgruppe Ornithologie und Vogelschutz neu der Öffentlichkeit vorstellte, gilt der 8. Juni 1951.
Neben einem reichhaltigen Vortragsprogramm gehören zu den Schwerpunkten der Arbeit dieser Gruppe insbesondere ein Projekt zur Erfassung und zum Schutz der Eulen im Stadtgebiet von Dresden, die Kartierung von Höhlenbäumen in der Dresdner Heide sowie die Mitarbeit bei der Erfassung und Kartierung von Brutvögeln und Wintergästen.

Kontakt:

Fachgruppenleiter: Andreas Knoll
Alemannenstr. 17, 01309 Dresden;
Tel.: (0162 404 1221) (privat); E-Mail: derknolltroll@web.de

 

Fachgruppe Ornithologie Dippoldiswalde

Die Fachgruppe Ornithologie Dippoldiswalde besteht seit 1975 und hat sich in den Jahren ihres Bestehens umfassend mit der Brutvogelkartierung und der Betreuung zahlreicher Nistkastenreviere befasst. In jüngster Zeit wurden und werden vor allem die Brutvögel im Rahmen des Naturschutzgroßprojektes „Bergwiesen im Osterzgebirge“ kartiert.

Kontakt:

Fachgruppenleiter: Rainer Bellmann
Frauensteiner Str. 35, 01762 Schmiedeberg OT Sadisdorf; Tel.: (0350) 526 3710 (privat)

 

Naturbewahrung Dresden e. V.

Der Verein Naturbewahrung Dresden e. V. ist eine Mitgliedsgruppe des Regionalverbandes Meißen-Dresden, die es sich vor allem zur Aufgabe macht, gefährdete mitteleuropäische Pflanzen- und Tierarten und -gemeinschaften aktiv zu schützen und zu fördern. Den Schwerpunkt bilden dabei die Organisation einer im Sinne des Naturschutzes beispielhaften Flächennutzung sowie der Grunderwerb zu diesem Zweck. So können Biotope langfristig gesichert, Biotopverbundsysteme geschaffen und entwickelt werden.

http://www.naturbewahrung-dresden.de/

Kontakt:

Vorstand: Dr. Karl-Hartmut Müller, RA Nicole Mager, Dr. Hanno Voigt

Geschäftsstelle: Leibnizstraße 14, 01187 Dresden
Tel: (01578) 233 3139; E-Mail: info@naturbewahrung-dresden.de

 

Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Radebeul

Die Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Radebeul wurde im Januar 1951 als Fachgruppe Ornithologie Radebeul gegründet. Auch einige der heutigen Mitglieder begannen damals als Kinder und Jugendliche, sich mit der heimischen Vogelwelt zu beschäftigen. Das Beobachtungsgebiet der Gruppe war und ist die Stadt Radebeul und ihre Umgebung – vom Elbtal und seinen Seitentälern über das Moritzburger Teichgebiet bis hin zum Gebiet der Großen Röder. Neugier und die Freude daran, Vögel in der Natur zu beobachten, sind bis heute geblieben.

Kontakt:

Fachgruppenleiter: Dr. Peter Hummitzsch, Andreas-Hofer-Str. 29, 01445 Radebeul,
Tel.: (0351) 838 4823, E-Mail: orniradebeul@web.de

 

 Partner der Regionalverbandes

Naturschutzinstitut Region Dresden e. V.

Unsere aktuellen Arbeitsschwerpunkte finden Sie direkt auf unser Website gefunden:
http://www.naturschutzinstitut.de/naturschutzinstitute/nsi_dresden/institut.html

Kontakt:

Institutsleiter: Dr. Jan Schimkat
Büro Landeshauptstadt und Landschaftspflegestation Moritzburg
Weixdorfer Str. 15, 01129 Dresden;
Tel. (0351) 802 0033, Fax (0351) 802 0034

www.naturschutzinstitut.de E-mail: nsi.dresden@nabu-sachsen.de