«

»

Sep 19

Leiter/-in für Naturschutzstation des NABU gesucht

Die Naturschutzstation Schloss Heynitz ist eine Einrichtung der Regionalgruppe Meißen im NABULandesverband Sachsen. Ihre räumlichen Arbeitsschwerpunkte liegen im südlichen Teil des Landkreises Meißen. Die Einrichtung sucht zum 01.01.2018 eine(n) Leiter(in), welche(r) die Naturschutzstation entwickeln und innerhalb öffentlicher Strukturen weiter vernetzen soll.

Zum Arbeitsfeld gehören vor allem folgende Tätigkeiten:
– Konzeption und Organisation regionaler Naturschutzarbeit,
– Abstimmung mit Landnutzern
– Anleitung von Mitarbeitern und Ehrenamtlichen,
– Planung und Durchführung von Schutzmaßnahmen, vornehmlich in ausgewählten Schutzgebieten und im Offenland,
– Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Mitwirkung an Veranstaltungen,
– Erarbeitung von Fachbeiträgen,
– Fördermanagement.

Sie sind Biologe, Landwirt oder wurden in einer ähnlichen Richtung ausgebildet und besitzen einen entsprechenden Abschluss. Sie haben praktische Erfahrungen im Natur- und Artenschutz, sind fachlich versiert und zudem sozial kompetent, um damit das bürgerschaftliche Engagement für Anliegen des Naturschutzes vor Ort befördern zu können. Sie gehen offen auf Menschen zu, organisieren gerne und sind zugleich zum eigenständigen Arbeiten befähigt.

Die Arbeitszeiten orientieren sich an den Aufgaben am Dienstort Heynitz, an Arbeitseinsätzen, Abstimmungsterminen und Veranstaltungen. Der Pkw-Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Zunächst umfasst die Stelle 30 Stunden pro Woche und ist für ein Jahr befristet.
Sie sind neugierig und möchten sich mit Ihrem persönlichen Engagement in die Entwicklung derNaturschutzstation Schloss Heynitz einbringen? Dann bewerben Sie sich bitte.

Bewerbungen sind zu richten an:
NABU – Naturschutzbund Deutschland e. V., Regionalgruppe Meißen
Vorsitzende: Tanja Schumann
Parkstr. 22
01561 Ebersbach OT Naunhof
oder per Mail an rg.meissen@nabusachsen.de.

Bewerbungsschluss ist der 13.10.2017.