Stunde der Gartenvögel – neuer Mitmachrekord!

Haussperling liegt vorn, Blaumeise verzeichnet große Verluste

Bei der „Stunde der Gartenvögel“ 2020, die vom 8. bis 10. Mai stattfand, wurde der bisherige Teilnehmerrekord der Aktion aus dem Vorjahr verdoppelt. In Sachsen haben 9.675 Personen (Stand 4. Juni) ihre Zählergebnisse übermittelt. Sachsenweit wurden 153 verschiedene Vogelarten gemeldet. Spitzenreiter ist, wie auch in den Vorjahren, der Haussperling, gefolgt von Star, Kohlmeise, Amsel und Blaumeise. Gravierende Verluste waren bei der Blaumeise (ca. 25 %), u.a. aufgrund des Bakteriums Suttonella ornithocola zu verzeichnen, aber auch die Starenpopulation erlitt Einbußen. Vgl. hierzu auch die ausführliche Pressemitteilung des NABU unter http://www.nabu-dresden.de/wp-content/uploads/2020/06/19Stunde-der-Gartenvögel-2020_Ergebnisse.pdf

Amsel im Garten Foto: Franzke, NABU LV Sachsen