1000. Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“ verliehen

NABU Sachsen zeichnet Gasthof im Leipziger Land aus

Am 13. September 2022 übereichte der NABU Sachsen dem Gasthof und Biergarten „Fuchs“ in Lübschütz im Leipziger Land die 1000. Schwalbenplakette. Die gefiederten Glücksbringer sind hier ebenso herzlich willkommen wie die einkehrenden Gäste aus nah und fern. Diesen Sommer beherbergte der Gasthof drei Rauchschwalbenpaare.

Die sächsische Mitmachaktion „Schwalben willkommen“ wurde im Sommer 2016 gestartet. Seitdem haben Naturschützerinnen und Naturschützer landesweit Schwalbenfreunde besucht und ausgezeichnet, die sich für den Schwalbenschutz einsetzen. In diesem Jahr zählt unter anderem das Lügenmuseum in Radebeul, ein Landhotel im Erzgebirge, eine denkmalgeschützte Schmiede in Nordsachsen und ein Hof der solidarischen Landwirtschaft in Mittelsachsen dazu. Nicht überall sind Schwalben willkommen, deshalb ist weiterhin umfassende Aufklärungsarbeit notwendig, um diese inzwischen vielerorts seltener gewordenen Tiere zu schützen. Der NABU berät gerne über Möglichkeiten zum Schwalbenschutz, beispielsweise die Anbringung von Kunstnestern oder Kotbrettchen.

Anett und André, Inhaber des Gasthofes, sind voller Tatendrang, kreativ, humorvoll und sehr naturverbunden. Foto: Ina Ebert, NABU Sachsen

Die Mitmachaktion wird unterstützt von der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU). Bewerbungen für die Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“ sind unter www.Schwalben.NABU-Sachsen.de möglich. Das Bewerbungsformular kann auch telefonisch in der NABU-Landesgeschäftsstelle angefordert werden unter: 0341 337415-0

Für Rückfragen:

Ina Ebert, Verbandsentwicklung | Öffentlichkeitsarbeit NABU Sachsen, Tel.: 01578 2333-136

E-Mail: ebert@nabu-sachsen.de

PRESSEMITTEILUNG | NABU Sachsen | 15. September 2022