13. – 16.05.2021 – Stunde der Gartenvögel – zähl mit!

NABU und NAJU rufen zur 17. Stunde der Gartenvögel auf. Bereits 2020 gab es mit > 9.600 Sächsinnen und Sachsen einen Teilnahmerekord. Je größer die Datenmenge, desto besser die Einschätzung der Populationsentwicklungen. Im vergangenen Jahr wurde bspw. bei der Blaumeise ein Bestandseinbruch von 22 % festgestellt, verursacht durch eine Bakterieninfektion. Von besonderem Interesse ist, ob die Vögel diesen Rückgang durch mehr erfolgreiche Bruten ausgleichen konnten. Und auf welchem Platz mag der Vogel des Jahres, das Rotkehlchen, landen? Und so wirds gemacht:
Beobachte eine Stunde lang Vögel im Garten oder vom Balkon aus. Notiere jeweils die höchste Anzahl, die du gleichzeitig siehst, auch Durchzügler und solche, die du nur hörst. Meldungen bis 24.05. unter www.nabu.de/onlinemeldung oder am 15.05. unter 0800 11 57 115 (kostenfrei) oder per Post bis 24.05. an NABU, Stunde der Gartenvögel, 10469 Berlin. Zu gewinnen gibt es u.a. Ferngläser, Nistkästen, Vogeltränken und Bestimmungsbücher. Näheres unter http://www.stundedergartenvoegel.de Zählhilfen zum Download gibt es hier: Zählhilfe

Foto: NABU