Auswilderung – Gebietsübersicht

Wie jedes Jahr haben wir immer wieder mit Ausfällen bei den Zuchtpaaren zu kämpfen. Der Trend, dass Weibchen Mangelware sind bleibt weiter anhaltend. Gründe für Ausfälle sind Raubtiereinbrüche in die Volieren oder auch unerwartete Tötung durch den Partner.

Ein großer Dank geht hier auch an die UNB Dresden, speziell an Fr. Bartuschka, für ihre langjährige Unterstützung von Anfang an. Sie hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen. Auch hilft sie beim praktischen Teil immer gern mit.

Mittlerweile organisieren wir die Zucht und Auswilderung in den Großraum Dresden und den Landkreis Meißen. Für den Landkreis Bautzen und Görlitz ist die Auswilderung bei der UNB angefragt. Hier ist ein Treffen mit der UNB für das Jahr 2021/2022 geplant.

Aufhängung von Nisthilfen für Gebäude in Röhrsdorf im Landkreis Meißen, Foto: Uwe Syre

Reparatur, Reinigung und Anbringung von Nisthilfen

  • Landkreis Mittelsachsen: Freiberg – Reparatur und Reinigung erster Kästen des ehemaligen Athene-Projektes des Umweltzentrums Dresden e.V.
  • Anschaffung von 20 Nisthilfen durch die UNB Dresden (Dezember 2021)
  • Abschluss der Erfassung der im Raum Dresden seit 2018 aufgehängten Nisthilfen (Karte folgt)
  • Schönfelder Hochland, Bereich Borsberg (Sommer 2021)
  • Bau einer Auswilderungsvoliere in Dresden-Schönfeld (z.Z. mit 2 Tieren aus dem Tierpark Waschleithe (w) und dem Zoo Hoyerswerda (m) besetzt)
  • Dresden-Leubnitz (Sommer 2021)
  • Dresden-Nickern (Sommer 2021)
  • Großraum Dresden
  • Landkreis Meißen (u.a. Röhrsdorf)
  • Weiterverteilung an den Landkreis Bautzen (Raum Hochkirch) und Anbringung durch die Naturschutzstation Neschwitz

Auswilderung

Mai 2021: IA 194451 (m), IA 194452 (m) aus Dresden-Schönfeld und IA 194471 (w), IA 194473 (w) vom Natur- und Tierpark Waschleite => ausgewildert bei Pinkowitz und Lampersdorf im Landkreis Meißen

IA 194453 (w), IA 194454 (w), IA 194455 (w), IA 194456 (m), IA 194457 (w) aus Dresden-Schönfeld und IA 019736 (m), IA 019732 (m) aus dem LK Meißen => ausgewildert in Dresden

September 2021: IA 194457 (w) und ZO 8,0 210013 (m) => ausgewildert in Dresden-Leubnitz

Auswilderung am 02.09.2021 bei Dresden-Leubnitz
Streuobstwiese in Dresden-Leubnitz

IA 194453 (w) und IA 019736 (m) => ausgewildert in Dresden-Eichbusch

Auswilderung am 05.09.2021 in Dresden-Eichbusch
Auswilderung am 02.10.2021 in Dresden-Eichbusch

IA 194454 (w) und IA 19732 (m) => ausgewildert in Dresden-Podemus (im Oktober 2021 dort regelmäßig Steinkäuze verhört)

IA 194455 (w) und ZO 8,0 210014 (m) => ausgewildert in Dresden-Borsberg

Auswilderung am 05.09.2021 in Dresden-Podemus
Auswilderung am 02.09.2021 in Dresden-Borsberg

Oktober 2021: B 8,0 G21015 (w), IA 194472 (m) und IA 194456 (m) => ausgewildert in Dresden-Eichbusch

Nachwuchs aus der Wildbrut bei Pinkowitz Foto: Uwe Syre

Nachzuchten

  • 9 x Nachwuchs in Dresden (2021)
  • 6 Tiere für die Nachzucht aus dem Natur- und Wildpark Waschleithe
  • 7 Jungtiere Tierpark Bischofswerda
  • Auch eine Wildbrut bei Pinkowitz im Landkreis Meißen konnte 2021 Nachwuchs verzeichnen.

Den vollständigen Rechenschaftsbericht Stand Dezember 2021 zum Download gibt es hier.

Rechenschaftsbericht 2021