Kategorie: Aktuelles

„Wir sind nicht allein – Auch Pflanzen und Insekten führen Beziehungen miteinander“

Das Umweltzentrum Dresden lädt Sie ganz herzlich ein! Am kommenden Mittwoch hält der Geoökologe JonathanNeumann einen spannenden Vortrag zum Thema: „Wir sind nicht allein – Auch Pflanzen und Insektenführen Beziehungen miteinander“. Auf dem Foto ist die Raupe eines Gabelschwanzes zu sehen, diesich von den Blättern von Weiden und Pappeln ernährt.Wo? Torhaus auf dem ehemaligen Äußeren …

Weiterlesen

Rettet den Regenwald – von charismatischen Siegen und apokalyptischen Raubzügen

Unser Kooperationspartner „Sachsen im Klimawandel“ bat uns, folgende Veranstaltung zu bewerben: Di, 21.06.2022, 19 Uhr Ort: Haus der Kirche, Hauptstr. 23, 01097 Dresden Referentin: Marianne Klute, Co-Vorsitzende Rettet den Regenwald e.V. Dem systematischen und unwiderbringlichen Raubbau tropischer Wälder, deren einzigartiger Natur und des Lebensraumes indigener Völker stellt sich die Umweltschutzorganisation „Rettet den Regenwald e.V.“ seit …

Weiterlesen

NABU Sachsen lädt zum 8. Sächsischer Naturschutztag am 21. Mai 2022 nach Leipzig ein

Keine Zukunft ohne Jugend im Naturschutz – eine Generation übernimmt Verantwortung Der Menschheit steht eine herausfordernde Zeit bevor. Die Vorboten des Klimawandels und des Artensterbens bekommen wir schon heute zu spüren. Deshalb ist unser jetziges Handeln von besonderer Bedeutung. Vor allem junge Menschen drängen auf einen umfassenden Wandel im Umwelt- und Klimaschutz. Sie sorgen sich …

Weiterlesen

Es ist wieder so weit: 13. – 15.05.2022 – Stunde der Gartenvögel – zähl mit!

NABU und NAJU rufen zur 18. Stunde der Gartenvögel auf. Je größer die Datenmenge, desto besser die Einschätzung der Populationsentwicklungen. Und so wirds gemacht:  Beobachte eine Stunde lang Vögel im Garten oder vom Balkon aus. Notiere  jeweils die höchste Anzahl, die du gleichzeitig siehst, auch Durchzügler  und solche, die du nur hörst. Meldungen bis zum …

Weiterlesen

NABU Regionalverband Dresden-Meißen e.V. stellt NE- Förderantrag zur Renaturierung des Ziegeleiteichs im Helfenberger Grund an den Dresdner Elbhängen im Schönfelder Hochland

Am 31. Januar 2022 reichte der NABU Regionalverband Dresden-Meißen e.V. seinen NE- Förderantrag beim Förder- und Fachbildungszentrum Kamenz ein. Der Antrag richtet sich an das Förderprogramm „Maßnahmen zur Sicherung der biologischen Vielfalt über die RL NE/2014“ – Fördergegenstand A4 – Biotopgestaltung im Wald. Die Kostenschätzung geht derzeit von einer Bausumme von ca. 29.400 € brutto …

Weiterlesen

Der NABU-Regionalverband dankt allen Helfer:innen bei der Elbwiesenreinigung am 09. April 2022

Nachdem pandemiebedingt die Elbwiesenreinigung seit 2 Jahren buchstäblich ins Wasser fiel, fand diese in diesem Jahr wieder statt: Am 9. April war der NABU am Elberadweg, Höhe Japanisches Palais von 09:00 – 12:00 vertreten. Ca. 30 Helferinnen und Helfer, darunter auch viele Kinderund NAJUs, sammelten hauptsächlich elbaufwärts bis zum Neustädter Hafen, unter reger Anteilnahme von …

Weiterlesen

Urbanität & Vielfalt – Ihre Patenschaft für bedrohte Wildpflanzen

Das Erfolgsprojekt geht in die letzte Saison Guter Heinrich, Adonisröschen oder Kleine Wiesenraute. Hinter diesen Namen verbergen sicheinheimische Wildpflanzen, die jedoch in Sachsen kaum noch auffindbar sind. Immer mehrLebensräume für Pflanzen und Tiere gehen verloren. Bei „Urbanität & Vielfalt“ sollen eben dieseWildpflanzen in Ihren Beständen gestärkt werden. Und das Beste: Alle können mitmachen.Werden Sie ab …

Weiterlesen

Steinkauzfreunde Dresden – eine neue Gruppe im NABU-Regionalverband

Seit Januar 2022 haben sich Dresdner Steinkauzfreunde nun unter dem Dach des NABU-Regionalverbandes vernetzt. Die „Steinkauzfreunde Dresden“ sind eine Gemeinschaft interessierter Bürgerinnen und Bürger, Unternehmer, Gewerbetreibender und Naturliebhaber, die den Steinkauz in Dresden wieder heimisch werden lassen wollen. Es ist unser Anliegen, geeignete Lebensräume für den Steinkauz zur Zeit im Dresdner Westen und im Schönfelder …

Weiterlesen

Save the Date – weltweiter Klimastreik am 25.03.2022

Treff: 13 Uhr, Alaunpark, 01099 Dresden Am 25. März – eine Woche nach Ablaufen der ersten 100 Tage der neuen Regierung – werden wir wieder auf die Straße gehen! 100 Tage nach Antritt der neuen Regierung steht fest: echte klimagerechte Politik wird die Ampel nur machen, wenn wir sie dazu bringen. Deshalb findet am 25. …

Weiterlesen

Wir suchen eine:n Bufdi!

Der NABU-Regionalverband Dresden-Meißen e.V. sucht eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst. Das Aufgabenfeld ist sehr vielfältig und beinhaltet unter anderem Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Bürotätigkeiten und praktische Natur- und Artenschutzarbeit. Zu den möglichen Aufgaben gehören insbesondere: Kleinere praktische handwerkliche Arbeiten im Büro und im Rahmen von Projekttätigkeiten, insbesondere Holzarbeiten (Bau von Insektenhotels, Nistkästen u.ä.) Hier wäre eine angehende oder …

Weiterlesen

Sachsen blüht – noch bis 30.01.22 Bewerbungen für kostenfreies gebietseigenes Saatgut möglich!

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) stellt im Rahmen des Projekts »Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge« (Sachsen blüht) kostenlos gebietseigenes zertifiziertes Saatgut für geeignete Blühflächen (Lage im Siedlungsbereich oder Ortsrand) mit einer Größe zwischen 1.000 und 2.000 m²) zur Verfügung. Vielleicht gibt es vor Ort eine Freifläche oder Wiese, die dafür …

Weiterlesen

Wintervögel zieht es in Gärten und Parks – Zwischenstand bei der Stunde der Wintervögel 2022

Bisher zählten in Sachsen über 7.600 Personen in 5.100 Gärten rund 196.000 Vögel. Bis zum Meldeschluss am 17.01. zeichnen sich bereits erste Trends ab: Sachsenweit wurden über 38 Vögel pro Garten gemeldet, der zweitniedrigste Wert seit Aktionsbeginn. Der Durchschnitt liegt bei 35 Vögeln. Bundesweit wurden ca. 36 Vögel und 9 verschiedene Arten gemeldet. Die Rangfolge …

Weiterlesen

Vielfache Verstöße gegen Arten-, Natur- und Bodenschutz

NABU Sachsen lehnt Pläne für Fereinhaussiedlung in Oberwiesenthal ab Auf einer artenreichen Gebirgswiese im Kurort Oberwiesenthal soll durch private Investoren eine Ferienhaussiedlung entstehen – was der NABU Sachsen kategorisch ablehnt. „Die Wiesenfläche im  Vorhabengebiet wird im Rahmen des Wiesenbrütermanagements des Freistaates Sachsen  unterhalten“, erklärt Bernd Heinitz, Landesvorsitzender des NABU Sachsen. „Es handelt sich hierbei  um …

Weiterlesen

Fatales Signal gegenüber Naturschutz am Bockwitzer See

Breites Bündnis von Naturschutzverbänden kritisiert Entscheidung des Bornaer Stadtrats zum Flächenverkauf Der NABU Sachsen, die GRÜNE LIGA Sachsen und der Naturschutzverband Sachsen sehen mit großer Besorgnis die Bemühungen der Stadt Borna, in der Bergbaufolgelandschaft Bockwitz einen Surfpark  anlegen zu lassen, vgl. Beschluss des Bornaer Stadtrates vom 16.09.21 zum Verkauf der 10 ha großen Fläche für …

Weiterlesen

Tag des Ehrenamtes – Der Friedhof Kaditz hat nun ein Insektenhotel

Ein Teil des Kaditzer Friedhofes, direkt am Elberadweg, soll aufgrund des Trendes zu Urnen- und Gemeinschaftsgräbern stillgelegt und daher u.a. in eine artenreiche Insektenwiese umgewandelt werden. Nach 1,5jähriger Fördermittelrechereche und pandemiebedingtem Ehrenamtlermangel fanden wir mit der Deutschen Post einen Sponsor. Zum Tag des Ehrenamtes am 23.09. befüllten die Helferinnen und Helfer der Deutschen Post die …

Weiterlesen

Sechsbeiner gezählt vom 06. – 15.08. – NABU-Insektensommer geht in die 2. Runde

Der NABU-Insektensommer geht nun nach der Frühjahrsaktion in die 2. Runde: Dieses Jahr von besonderem Interesse ist es, ob es aufgrund des kühlen und verregneten Frühjahrs weniger Wespen gibt. Wespen haben bei der Bestäubung von Nutzpflanzen, der Schädlings- und Aasvertilgung eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Und nur jede 5. der 137.000 Arten sticht. Auch die …

Weiterlesen

NABU Sachsen und BUND Sachsen fordern Ende des Industrieparks Oberelbe (IPO)

Die Bürgervereinigung IPO stoppen bat uns, sie beim Kampf für den Erhalt der Sichtachsen zum Barockgarten Großsedlitz zu unterstützen. Schreiben Sie ein paar Zeilen mit Ihrem persönlichen Standpunkt an folgende Anschrift: barockgarten.retten@web.de oder direkt an das Rathaus von Pirna info@pirna.de und Heidenau info@heidenau.de Hier der Aufruf in voller Länge: Aufruf Bürgervereinigung IPO-STOPPEN Der NABU unterstützt …

Weiterlesen

Stempeln für die Natur

NABU-Naturschutzstationen besuchen und Preise gewinnen Pünktlich zum Start der Sommerferien sind Jung und Alt, Familien mit Kindern und Naturbegeisterte eingeladen, die NABU-Naturschutzstationen noch besser kennenzulernen. Mit dem NABU-Stempelheft sind alle, die eine Naturschutzstation besuchen, an einem Naturschutzeinsatz teilnehmen oder zu einem Vortrag kommen, einen Stempel in ihr Heft abholen. Für 10 Stempel gibt es einen …

Weiterlesen

Petition: Gefährdung der Naturlandschaft Elbwiesen durch Feuerwerke

Seit einiger Zeit werden am Dresdner Käthe-Kollwitz-Ufer unmittelbar auf den Elbwiesen durch Gewerbetreibende in den späten Abendstunde Feuerwerke gezündet. Der dadurch verursachte Lärm ist so hoch, dass Anwohner aus dem Schlaf gerissen werden und für die Dauer der Feuerwerke (bis zu 20 min) kein normales Gespräch möglich ist. Anwohner und NABU machen sich vor allem …

Weiterlesen

Bürgerwissenschaftsprojekt zu Lichtemissionen sucht Mitstreiter*innen

Zum Umweltschutz gehört auch der Nachtschutz. Seit einigen Jahren gewinnt das Thema „Lichtverschmutzung“ an Bedeutung, da künstliche Beleuchtung weltweit zunimmt. Verlässliche Daten zu den Lichtquellen am Boden gibt es aber bisher nicht. Darum veranstaltet die Sternwarte Gönnsdorf von Anfang September bis Ende Oktober 2021 eine groß angelegte Messkampagne mit Bürgerwissenschaftler*innen in Dresden. Dabei gehen wir …

Weiterlesen

Naturschützer schaffen neue Lebensräume für Insekten, Vögel, „Hase und Igel“ am Windmüllerhaus in Zaschendorf

Naturfreundinnen und -freunde der Arbeitsgruppe Natur im Schönfelder Hochland, haben im Frühjahr und Herbst des vergangenen Jahres rund um das Windmüllerhaus auf der Höhe in Zaschendorf verschiedene heimische Bäume und Hecken gepflanzt. Hecken, Feldgehölze und Obstbäume übernehmen für Lebensgemeinschaften der agrarisch geprägten Kulturlandschaft im Schönfelder Hochland eine Vielzahl an Lebensraumfunktionen. Sie bieten Insekten, Vögeln, Amphibien …

Weiterlesen

20. Mai – Weltbienentag

Für etwa 1/3 der weltweiten Nahrungsmittelsproduktion ist die Bestäubungsleistung von Insekten wichtig. 91 von 107 weltweit angebauten Kulturpflanzen werden bestäubt, maßgeblich durch Wildbienen. In Deutschland sind ca. 560 Wildbienenarten bekannt, etwa die Hälfte stehen auf der Roten Liste, 1/3 sind vom Aussterben bedroht, 7 % bereits ausgestorben. Gründe dafür sind ausgeräumte Agrarlandschaften und Pestizideinsatz. Der …

Weiterlesen

Im Bergmolchteich ist das Leben zurückgekehrt

Seit 2018 bemühen sich die Naturschutzmacher*innen der Arbeitsgruppe Natur im Schönfeder Hochland darum, den Bergmolchteich zu einem Biotop wiederzubeleben. Wir erinnern uns; im Herbst 2018 war der Teich, der sich im oberen Drittel des Wachwitzgrundes befindet, verlandet. Selbst der Wachwitzbach, der den Teich normalerweise mit Wasser speist, war aufgrund der Hitze und Dürre ausgetrocknet. Sofortmaßnahmen …

Weiterlesen

NABU-Werbeteam ist in der Region unterwegs und sucht nach neuen Mitgliedern und Unterstützer*innen

Für die Umsetzung seiner vielfältigen Projekte im Natur- und Artenschutz braucht der NABU Sachsen landesweit dringend Unterstützung. Derzeit ist das NABU-Werbeteam wieder unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen (daher erfolgt die Unterschrift auch lediglich auf dem Tablet und auf die Ausstellung einer Quittung wird derzeit verzichtet.) in und um Dresden, aktiv, um neue Mitglieder für den NABU …

Weiterlesen

Stunde der Wintervögel – Teilnahmerekord in Sachsen, jedoch Rückgang der Arten

Mit 13.131 Teilnehmern, die von 8500 Plätzen aus erfasste, wurde der sächsische Teilnehmerekord um 57 % übertroffen. Der NABU-Landesvorsitzende Bernd Heinitz bedankt sich in der Pressemitteilung des Landesverbandes ausdrücklich bei allen Meldenden. In Deutschland beteiligten sich 236.000 Bürgerinnen und Bürger, 65 % mehr als im Vorjahr. Nicht so gut sieht es dagegen bei den erfassten …

Weiterlesen

Der NABU ist umgezogen und ab sofort wieder unter der gewohnten Nummer (s. rechts) Di 15 – 18 Uhr und Do 9 – 12 Uhr telefonisch erreichbar.

Nach sächsischer Coronaschutzverordnung vom 31.05. können Außenveranstaltungen/Exkursionen mit bis zu 10 Personen stattfinden, vereinzelt Innenveranstaltungen unter Beachtung des Hygienekonzeptes.Außerdem gibt es virtuelle und analoge Aktivitäten für bzw. von daheim. Auch im Programmheft können Sie stöbern. Schauen Sie auf unsere Terminseite. Seit 29.09.20 finden Sie uns zu den gewohnten Öffnungszeiten (s. rechts) auf der Kamenzer Str. …

Weiterlesen

Rekordbeteiligung beim Insektensommer 2020 – fast 10.000 Meldungen

Ackerhummel summt auf den ersten Platz Allein in Sachsen wurden ca. 500 Meldungen abgegeben. Auf den Plätzen folgen: Blaue Holzbiene, Grünes Heupferd, Siebenpunktmarienkäfer, Kleiner Kohlweißling, Westliche Honigbiene, Wildbiene, Kleiner Fuchs, Großer Kohlweißling und Wespe. Bemerkenswert ist vor allem der 2. Platz für die Blaue Holzbiene, da sie erst seit einigen Jahren hier heimisch ist. Auch …

Weiterlesen

Urbanität & Vielfalt

U & V ist ein Artenschutzprojekt im Verbund von fünf Partnern an bundesweit verteilten Standorten. In Dresden wird das Projekt durch das Umweltzentrum Dresden getragen. Die Grundidee ist, den BürgerInnen die Thematik Biodiversität und den gegenwärtig stark rückläufgen Trend der Artenvielfalt nahezubringen. Die Besonderheit herbei ist die aktive Einbeziehung von BürgerInnen bei der Anzucht und …

Weiterlesen

Der Fledermausschutz braucht Unterstützung!

Für das Projekt „Quartierpaten für Fledermäuse gesucht!“ sucht der NABU Fledermausschutz dringend Verstärkung! Die Bundesfreiwilligendienst-Stellenausschreibung findet ihr hier. Weitere Infos zum Projekt und dem NABU-Fledermausschutz gibt’s hier.

Wir suchen einen BUFDI!

Der NABU-Regionalverband Meißen-Dresden e. V. sucht eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst. Das Aufgabenfeld ist sehr vielfältig und beinhaltet unter anderem Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Bürotätigkeiten und praktische Natur- und Artenschutzarbeit. Der NABU-Regionalverband Dresden-Meißen e.V. sucht eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst. Das Aufgabenfeld ist sehr vielfältig und beinhaltet unter anderem Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Bürotätigkeiten und praktische Natur- und Artenschutzarbeit. Zu den …

Weiterlesen