Der Preis des Glases – Vogelschlag an Glasfassaden

Ausstellung an der TU Dresden eröffnet

Glasfassaden sind „in“ in der modernen Architektur, Licht und Raumklima sind wichtige Faktoren zur Entscheidung für diesen Werkstoff. Allerdings versterben bis zu 115 Millionen Vögel jährlich in Deutschland an Glasfassaden. Auch der Biologie-Neubau an der TU Dresden ist durch immense Glasflächen gekennzeichnet. Dabei ist vogelfreundliches Bauen mit Glas und Licht möglich. Eine seit 17.05.2022 öffentlich zugängliche Ausstellung im Foyer des Biologie-Gebäudes am Zelleschen Weg zeigt sowohl Vogelschlagsopfer als auch Lösungen für Bauherren. Der NABU-Regionalverband ist mit Exponaten zu vogelfreundlichem Glas und Folien vertreten. Auch erfolgte die Erfassung der Vogelschlagsopfer an TU-Gebäuden in Dresden und Tharandt u.a. durch den NABU-Regionalverband.

Link zur Ausstellung

Handlungsleitfaden Artenschutz an Glasflächen

Flyer Vogelschutz an Fahrgastunterständen

Plakat: TU Dresden