„Dresden gießt“ lädt zu Dresdens erster digitaler Gießrunde ein

„Dresden gießt“ vereint seit letztem Sommer verschiedene Initiativen, die sich für Dresdens dürregeplagte Straßenbäume einsetzen, Gießaktionen organisieren und über Bewässerungsmöglichkeiten informieren. Trotz des kühlen, regenreichen Frühlings leidet das Stadtgrün nach wie vor unter dem Klimawandel. Jetzt, vor den heißen und trockenen Sommermonaten sei die richtige Zeit, die Bewässerung von Straßenbäumen vorzubereiten, dafür Unterstützung zu suchen und Mitstreiter:innen zu finden, so die Initiator:innen.
„Dresden gießt“ möchte den lockeren Austausch über das Thema Bewässerung in der Stadt erleichtern und lädt dafür zu Dresdens erster digitaler Gießrunde am Donnerstag, 3. Juni um 19.30 Uhr ein. Die Einladung richtet sich sowohl an Privatpersonen, die Bäume vor der Haustür oder im Hof gießen möchten, als auch an Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich für das Stadtgrün in ihrem Umfeld einsetzen. Die Veranstaltung bietet neben praktischen Tipps für Bewässerungsaktionen die Möglichkeit, Gleichgesinnte kennen zu lernen, und sich bei Interesse zu vernetzen. Die Zugangsdaten für die Videokonferenz können mit einer Mail an post@dresdengiesst.de angefordert werden.


Weiterführende Links:

www.dresdengiesst.de
www.dresdengiesst.de/termine/