Igel im Fokus von Mähroboter, Fadenmäher, Tellersense & Co.

Seit Jahren geht der Igelbestand enorm zurück. Massive Verkleinerung der Lebensräume und fehlende artgerechte Nahrung ließen Igel zu Kulturfolgern werden. Seit Jahren sind sie u.a. in Parks und Gärten heimisch. Leider haben sie in ihrer neuen Heimat nicht das Paradies gefunden. Der Einsatz von Mähroboter, Fadenmäher, Tellersense, Freischneider und weiteren Gartengeräten gefährdet die Existenz von Igeln, tötet oder verletzt sie häufig schwer.
Auf der Homepage der Kampagne stehen insgesamt 4 Plakate zur Auswahl: einfach ausdrucken und an sichtbaren Stellen aufhängen: Kleingartenvereine, Umweltstationen, Naturparks, Obstbauer etc. https://www.tierfreunde-rhein-erft.de/plakatkampagne.htm


https://www.tierfreunde-rhein-erft.de/plakatkampagne.htm in Kooperation mit der Igelhilfe Rostock