Insektenhotel mit Blühwiese

Bau eines Insektenhotels mit Anlage einer Blühwiese in Dresden-Gruna 2021

Im Rahmen der Neugestaltung der Grünanlagen auf den Grundstücken der WG Aufbau Bodenbacher Straße/Ecke Tetschener Strasse plante der NABU-Regionalverband nach den von ihm empfohlenen Richtlinien (u.a. Werner David: Fertig zum Einzug. Nisthilfen für Wildbienen) in enger fachlicher Abstimmung mit dem Imkerverein Dresden die Aufstellung eines Insektenhotels.

Dieses soll als Referenzobjekt für zukünftige Objekte dienen: So in Bezug auf die Auswahl der Holzsorten (Obst, Eiche, Sägen nur quer zur Faserrichtung, kein Nadelholz!) und bezüglich Lochgröße alle Arten von Wildbienen und nicht nur die dominanteren Mauerbienen fördern.

Der Bau wird für 2020 durch das Berufsbildungswerk des Sächsischen Gala- und Landschaftsbaus realisiert.

Parallel dazu wird nach den Empfehlungen des NABU-Regionalverbandes im Frühjahr 2021 eine Blühwiese mit regional standortangepassten Arten eingesät.