Terminübersicht

Ab sofort gibt es das aktuelle Jahresprogramm für 2022 auch online hier! Dort findet Ihr zusätzliche Informationen zu Veranstaltungen und Berichte aus dem letzten Jahr! Gern könnt Ihr die Printvariante auch per Mail oder auf dem Postweg bei uns anfordern.
zum Lesen oder Downloaden hier klicken

Update 21.01.2022 –

Laut Sächsischer Corona-Hygiene-Allgemeinverfügung vom 13. Januar 2022 https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html sind z.Z. Versammlungen laut Stufenplan unter folgenden Bedingungen möglich: 2 G + (geboostert oder 2 x geimpft + genesen oder getestet, FFP-2-Maske, Mindestabstand, datensparsame Kontaktnachverfolgung. 2 G – Veranstaltungen ohne Maske und Mindestabstand sind möglich, bedürfen jedoch einer Anmeldung beim Gesundheitsamt mindestens 3 Tage vorher durch den Fachgruppenleiter. Es wird darauf orientiert, Veranstaltungen, wo möglich, als Freiluft- oder Online-Veranstaltungen durchzuführen.
Ob dies praktikabel ist, liegt in der Entscheidung der Fachgruppenleiter. Dazu kontaktieren Sie bitte diese.

Bei Lockerung gilt das Hygienekonzept des Nabu: Mindestabstand und datenschutzkonforme sparsamer Angabe der Kontaktdaten. Ob dies praktikabel ist, liegt in der Entscheidung der Fachgruppenleiter. Hierzu wenden Sie sich bitte an diese. Deren Kontaktdaten finden Sie im Programmheft, auch als Download hier oben auf dieser Seite, oder unter https://sachsen.nabu.de/natur-und-landschaft/natur-erleben/termine/ (mehr-Button anklicken) Das Hygienekonzept des Regionalverbandes liegt allen FG-Leitern vor und kann hier heruntergeladen werden: Hygienekonzept Regionalverband Dresden-Meissen

Termine im Oktober 2022

seit 16.05.2022 – 31.12.2022 – Der Preis des Glases – Vogelschlag an Glasfassaden, Ausstellung im Foyer des Biologie-Gebäudes der TU Dresden, Zellescher Weg 20 b, 01217 Dresden mit Beteiligung des NABU

06.10.2022 – Fachgruppenabend, FG Ornithologie und Naturschutz Radebeul, Treff: 17:30 am und später im Roten Haus am Dippelsdorfer Teich im Moritzburger OT Friedewald, Kontakt: Dr. Peter Hummitzsch, orniradebeul@web.de

08.10.2022 – Gartenworkshop für Friedrichstädter – Winterfest (machen), Ort: Generationengarten Schäferstr. 14, eine Veranstaltung des Projektes Generationengarten des riesa efau https://riesa-efau.de/gesellschaft-gestalten/mehrgenerationenhaus/generationengarten/kurs/2022/10/08/3806/gartenworkshop-winterfest-machen/

08.10.2022 – 28. Tagung sächsischer Entomologen, Rahmenthema: Fließgewässer in Sachsen“ s. www.efgsachsen.de

12.10.2022 – 18:00 FG Ornithologie: Von Adlerbussarden und Mornellregenpfeifern – Vogelzug in der südwest-sächsischen Feldflur Vortrag von Jens Halbauer (Werdau) im Dachsaal des Riesa Efau, Wachsbleichstr. 4 A (Dresden-Friedrichstadt), Kontakt: 0162-4041221 oder ornithologie.dresden@outlook.de

15.10.2022 – 09:00 FG Mykologie – Geführte Pilzwanderung: Rund um die Tanzzipfelwiese MTB 4949/12 Arnsdorf) Treff: Ullersdorf/Kreuzung Ullersdorfer Hauptstr./Bishcoffsweg, Leitung: Manfred Kleist, Dresden-Weißig mit Erläuterungen von Christina Staudigl, Dresden, Kontakt: 0163-6804430 StefanZinke@gmx.de, www.mykofgdd.leute.server.de/welcome.html

16.10.2022 FG Ornithologie und Naturschutz Radebeul: Halbtagsexkursion von der Niederwarthaer Elbbrücke bis Kötitz, Treff: 08:30 Radebeul, Auffahrt Eisenbahn-Elbbrücke, Leitung: Dr. L. Sebastian, Kontakt: Dr. Peter Hummitzsch, orniradebeul@web.de

18.10.2022 – 18:30 Schildläuse: Biologie, ein wenig Kulturgeschichte und Überblick über die bisher in Sachsen gefundenen Arten Prof. Klaus Reinhard, Christian Schmidt, Günter Köhler, FG Entomologie Treff: Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden Kontakt: Dr. Hannes Rietzsch, 0172-7942820, hrietzsch@t-online.de

18. – 21.10.2022 – Ist die Energiepolitik des Nachbarn grüner? Studienreise nach Tschechien zu 3 UNESCO-Städten: Litomerice, Trebic, Usti nad Labem, Veranstalter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Anmeldung unter: https://www.slpb.de/veranstaltungen/details/2449

25.10.2022 – 18 Uhr, FG Geobotanik des Elbhügellandes: Vortrag: Wie Pflanzen Licht für ihre Zwecke manipulieren – pflanzliche Strukturen und physikalische Prozesse mit Dr. Harald Hahn, Treff: Botanischer Garten Dresden, Palmenhain, Kontakt: Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Jürgen Hardtke, 035206 – 23714, Friedemann Klenke, Friedemann.Klenke@smul.sachsen.de

Man beachte auch die Termine der Grünen Liga Osterzgebirge, hinterlegt im Grünen Blättl (Link anklicken).

Termine im September 2022

seit 16.05.2022 – 31.12.2022 – Der Preis des Glases – Vogelschlag an Glasfassaden, Ausstellung im Foyer des Biologie-Gebäudes der TU Dresden, Zellescher Weg 20 b, 01217 Dresden mit Beteiligung des NABU

03.09.2022 – 09:30 Nistkästen reinigen im Kaitzgrund Treff: Dorfplatz Altmockritz, Haltestelle Bus 63 AG Kaitz- und Nöthnitzgrund Kontakt: Hans-Jakob Christ 0351-4017915 kaitz-noethnitzgrund@nabu-sachsen.de

10.09.2022 – FG Mykologie Exkursion: Massenei Nordwest (MTB 4850/32) Großröhrsdorf, Treff: 09:00 Uhr Bretnig-Hauswalde OT Rosental, Leitung Stefan Zinke, Dresden Kontakt: 0163-6804430 StefanZinke@gmx.de, www.mykofgdd.leute.server.de/welcome.html

13.09.2022 – 18:00 Uhr FG Ornithologie – Auf Vogelkiek am Wattenmeer – ein Jahr an der Nordseeküste Ein Erlebnisberiecht von Vivian Auerswald, im Dachsaal des Riesa Efau, Wachsbleichstr. 4 A (Dresden-Friedrichstadt), Kontakt: 0162-4041221 oder ornithologie.dresden@outlook.de

17.09.2022 – 09:30 Nistkästen reinigen im Nöthnitzgrund, Treff: Babisnauer Str., Brücke über den Nöthnitzbach, AG Kaitz- und Nöthnitzgrund Kontakt: Hans-Jakob Christ 0351-4017915 kaitz-noethnitzgrund@nabu-sachsen.de

20.09.2022 – 18:30 Uhr Rückblick auf die entomologische Saison 2022 – Es werden Kurzbeiträge erbeten. FG Entomologie Treff: Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden Kontakt: Dr. Hannes Rietzsch, 0172-7942820, hrietzsch@t-online.de

22. – 25.09.2022 – Bildungscamp „Global nachhaltige Ernährung“ Grüne Schule Grenzenlos e.V. in Zethau/Erzgebirge, eine Veranstaltung des CAMBIO in Zusammenarbeit mit der Freiberger Agenda 21 e.V., Anmeldung bis 15.09. unter https://cambio-aktionswerkstatt.de/aktuelles/bildungscamp-global-nachhaltige-ernahrung/

23.09.2022 – Friday for Future – nächste Demo, Details zu gegebener Zeit an dieser Stelle und per Rundbrief

24.09.2022 – Gartenworkshop für Friedrichstädter: Erntetour 14 – 17 Uhr, Ort: Generationengarten Schäferstraße 14, um Anmeldungen wird gebeten https://riesa-efau.de/gesellschaft-gestalten/mehrgenerationenhaus/generationengarten/kurs/2022/09/24/3961/gartenworkshop-erntetour/

27.09.2022 – 17 Uhr – FG Geobotanik des Elbhügellandes: Gartenführung mit Vortrag – Familie Hahnenfußgewächse mit Andreas Golde, Treff: Botanischer Garten Dresden, Palmenhain, Kontakt: Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Jürgen Hardtke, 035206 – 23714, Friedemann Klenke, Friedemann.Klenke@smul.sachsen.de

30.09. – 02.10. Mitteleuropäische Pomologentage, Veranstalter: Sächsische Landesstiftung für Natur und Umwelt (LANU), Pomologen-Verein e.V., Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, Ort: Bad Muskau, Neues Schloss (Festsaal bzw. Orangerie), Anmeldung bis zum 12.09. unter https://www.lanu.de/vq7, Gebühr: 30 €

Man beachte auch die Termine der Grünen Liga Osterzgebirge, hinterlegt im Grünen Blättl (Link anklicken).

Fleissige Helfer für Schwarzpappelpflanzung gesucht

Das Schwarzpappelprojekt wird auch 2021 wieder Helfer benötigen. Näheres zu gegebener Zeit hier auf dieser Seite oder unter info@naturbewahrung-dresden.de


Schmetterlingswiese Dresden Löbtau
Kontakt:


Ramona Hodam
Weideweg 10, 01169 Dresden,
Tel: 0173 5936074
Mail: ramona.hodam@nabu-dresden.de

In Dresden Löbtau, direkt am Kraftwerk befindet sich eine sehr artenreiche Wiese. Seit drei Jahren wird diese Wiese insektenfreundlich gepflegt, das bedeutet, die Wiese wird immer nur in Teilflächen gemäht und ein Teil bleibt sogar über den Winter stehen. Diese Art und Weise der Pflege ermöglicht es den Insekten ihre Entwicklungsstadien, vom Ei über die Larve bis zum fertigen Insekt, durchlaufen zu können. Das erfordert traditionell viel Handarbeit hauptsächlich mit der Sense oder das entfernen einiger unerwünschter Pflanzen, wie die Goldrute, Brombeere oder Waldrebe. Damit der jetzige Zustand der Wiese erhalten werden kann sind wir immer für tatkräftige Unterstützung dankbar


Veranstaltungstermine
Auch Familien und Menschen ohne Sensenerfahrung sind herzlich willkommen.
Leider ist die Wiese in seit 2020 ein Lagerplatz, so dass wir hoffentlich in Zukunft mit vielen fleißigen Helfer:innen daraus wieder eine Wiese zaubern.

Anmerkung: Alle Veranstaltungen finden vorbehaltlich der sächsischen aktuellen Coronaverordnung unter Einhaltung der dann gültigen Sicherheitsbestimmungen statt.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Weitere Termine, sowie nähere Informationen finden Sie im NABU Programmheft 2020!

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!